Gefüllte Schnitzel mit Tomaten und Kidney-Bohnen

Zum Glück blieb die Füllung trotzdem im Schnitzel

Das heutige Rezept ist etwas mediterran angehaucht, relativ fettarm und trotzdem sehr deftig. Durch die Verwendung der Kidney-Bohnen sind so viele Kohlehydrate dabei, dass man auf Beilagen verzichten kann und dieses leckere Essen mit wenig Zeitaufwand zubereiten kann. Deftig wird das Gericht durch eine Schafskäsefüllung für das Fleisch, die mit Knoblauch, Rosmarin und Thymian gewürzt wird: Gefüllte Schnitzel mit Tomaten und Kidney-Bohnen.

Gefüllte Schnitzel mit Tomaten und Kidney-Bohnen
Gefüllte Schnitzel mit Tomaten und Kidney-Bohnen

Wie man auf den nachfolgenden Fotos sieht, ist mir die Zubereitung etwas daneben gegangen. Die Schnitzel hatten eine sehr ungünstige Form, da ich beim Kauf nicht darauf geachtet habe. Eigentlich wollte ich zeigen, dass man die Zahnstocher nicht unbedingt braucht und die Füllung trotzdem nicht ausläuft…

Die Zutaten

für 4 Personen

  • 4 Schweineschnitzel
  • 100 gr. Schafskäse
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Teelöffel Rosmarin
  • 1/2 Teelöffel Thymian
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Dose rote Kidney-Bohnen
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 bis 2 gehäuften Teelöffel Gemüse-Instant-Brühe
  • Salz, Pfeffer

Vorbereitungen

Die Schnitzel werden dünn platiniert oder geklopft. In meinem Rezept für -> panierte Schnitzel habe ich dazu einige Tipps aufgeschrieben. Beide Seiten werden gepfeffert, aber nicht gesalzen, da die Schafskäsefüllung bereits viel Salz enthält.
Für die Füllung wird der Schafskäse zerbröselt und mit zwei Esslöffeln Olivenöl zu einer festen, aber glatten Masse geknetet. Ich mache das mit einer stabilen Gabel und damit geht das recht gut. Rosmarin, Thymian, Pfeffer, etwas Salz (je nachdem, wie salzig der Schafskäse ist), die sehr fein gehackte Knoblauchzehe und ein Drittel der ebenfalls sehr klein gewürfelten Zwiebel werden darunter gemischt. Die Füllung wird noch besser, wenn sie ein oder zwei Stunden vorher zubereitet wird und im Kühlschrank durchziehen kann.

Zubereitung

Die Schnitzel werden auf einer Hälfte mit der Schafskäsezubereitung bestrichen, wobei der Rand frei bleiben muss, damit die Schnitzeltaschen beim Braten geschlossen bleiben. Nach dem Zuklappen drückt man die Ränder fest zusammen. Zum Anbraten der Schnitzel verwende ich eine emaillierte Pfanne, damit ich einen Bratenansatz bekomme, was in antihaft-beschichteten Pfannen nicht funktioniert. Die gefüllten Schnitzel werden in Olivenöl auf beiden Seiten angebraten.

Mit Zahnstochern hält das sicher. Aber auch ohne die Holzstäbchen geht es normalerweise, wenn man beim Schnitzelkauf passend schneiden lässt.
Mit Zahnstochern hält das sicher. Aber auch ohne die Holzstäbchen geht es normalerweise, wenn man beim Schnitzelkauf passend schneiden lässt.

Das mache ich relativ langsam, damit das Fleisch an den Kontaktstellen am Rand gut verklebt. Wer dieser Technik nicht vertraut kann natürlich auch Zahnstocher zum Fixieren verwenden, die man zuvor in etwas Öl eingeweicht hat, damit sie sich später leicht entfernen lassen.

Sobald die Schnitzel braun sind, kommen sie für 20 Minuten bei 120 Grad ins Backrohr und in die Pfanne gibt man sofort die Zwiebel und einen Schuss Wasser, um den Bratensatz zu lösen. Sobald das Wasser verdampft ist, röste ich das Tomatenmark etwas mit an, gebe dann die gehackten Tomaten dazu, würze alles mit Pfeffer, der Instant-Gemüsebrühe, etwas Thymian und Rosmarin und lasse es noch 10 Minuten köcheln, bevor die mit kaltem Wasser abgebrausten Kidney-Bohnen dazu kommen.

Die Tomatensoße mkit den Kidney-Bohnen
Die Tomatensoße mkit den Kidney-Bohnen

Die Schnitzel aus dem Backrohr werden in die Tomatensoße gelegt und der ausgetretene Fleischsaft kommt natürlich auch dazu.

Zum Glück blieb die Füllung trotzdem im Schnitzel
Zum Glück blieb die Füllung trotzdem im Schnitzel

Trotz des kleinen Unfalls blieb die Füllung zum Glück drin 🙂

Ähnliche Rezepte:
-> Jägerschnitzel mit Pilz-Tomatensoße und Mamaliga
-> Paniertes Schnitzel – Tipps und Tricks

Buy Me a Coffee at ko-fi.com

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neuigkeiten auf Împuşcătura?

Klicken Sie -> hier und  Sie werden automatisch per E-Mail über neue Beiträge auf Împuşcătura informiert.

Natürlich ohne Werbung!