Milchreis selbst gemacht wie von Müller

Milchreis wie Müller-Milchreis, aber selbst gemacht

In etlichen Foren wurde geschrieben, dass der Milchreis von Müller nicht selbst herzustellen ist, da man nur mit Zusätzen und “Chemie” den gleichen Geschmack und gleiche Konsitenz bekommen kann. Viele der Rezepte aus dem Netz waren mir auch einfach zu pampig und hatten wenig Ähnlichkeit mit dem Produkt von Müller. Nach ein paar Versuchen habe ich jetzt aber ein ganz einfaches Rezept gefunden, wie man einen Milchreis wie von den Müller zuhause ganz einfach selbst machen kann.

Die Mengenangaben sind für vier Portionen gedacht.

Zutaten

  • 1 ltr. Milch 3,5%
  • 85 gr. Milchreis
  • Zitronenschale oder Saft einer halben Zitrone
  • 2 leicht gehäufte Esslöffel Zucker
  • 3 Pckg. Vanillezucker
  • 2 Prisen Salz
  • Zimt nach Belieben

Zubereitung des Milchreises

Man gibt den Liter Milch in einen Topf und bringt ihn zum Kochen, bevor man den Milchreis dazu gibt. Den Reis muss man exakt abwiegen, damit man am Ende keine Reispampe oder eine Reissuppe bekommt. Dann schaltet man die Herdplatte auf beinahe kleinste Stufe und muss die folgenden Minuten aufpassen, dass die Milch nicht überkocht. Durch das Rühren verhindert man auch, dass der Reis am Topfboden fest klebt.

Der Reis muss nun 30 Minuten vor sich hin köcheln, wobei man immer wieder umrühren muss. Zum Ende der Kochzeit gibt man die restlichen Zutaten hinzu und verrührt alles gut. Keine Sorge, wenn das anfangs ziemlich flüssig aussieht. Der Reis zieht gegen Ende der Kochzeit und beim Abkühlen noch viel Milch und die Reisstärke dickt die restlich Milch auch noch an.

Wenn man den Milchreis mit einem Früchtekompott kombinieren will, dann sollte man den Milchreis vor dem Einfüllen in Schalen abkühlen lassen, bis er gut handwarm ist, damit er andickt und sich nicht zu sehr mit dem Kompott mischt.
Als Zwischenmahlzeit für die Arbeit fülle ich ihn portionsweise in Lock&Lock-Dosen und im Kühlschrank lässt er sich mehrere Tage aufbewahren.

Hier der fertige Milchreis mit selbst gemachter Kirschmarmelade:

Milchreis wie Müller-Milchreis, aber selbst gemacht

Der kleine Hunger kann kommen 😉

Ähnliche Rezepte:
-> Mein liebster Nachtisch
-> Unterschätzte alte Rezepte: Lockerer Griespudding

Buy Me a Coffee at ko-fi.com

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neuigkeiten auf Împuşcătura?

Klicken Sie -> hier und  Sie werden automatisch per E-Mail über neue Beiträge auf Împuşcătura informiert.

Natürlich wie immer ohne Werbung!