Holunderblütensirup – Suc de soc

Holunderblütensirup ansetzen

Aus meiner Jugend kenne ich noch den Holdersekt, den meine Mutter Ende Mai hergestellt hat. Dabei werden Holunderblüten mit Wasser und Essig aufgegossen und mit Zucker zur Gärung gebracht (-> hier ein Rezept). Zitronen geben dem Getränk noch ein zusätzlich spritziges Aroma, aber das Getränk hat den Nachteil, dass die Flaschen während der Gärung gerne mal aufgehen und die Putzerei den Genuss doch erheblich trübt. Meine Nachbarin macht, wie alle Rumänen hier, aus den Holderblüten einen Holunderblütensirup. Das geht schnell und schmeckt im Sommer mit saurem Sprudel aufgegossen herrlich erfrischen und ist zudem auch noch für die Kinder geeignet.


Zutaten für den Holunderblütensirup

  • 30 bis 40 Holunderblüten
  • 2 ltr. Wasser
  • 2 kg Zucker
  • 2 Bio-Zitronen (optional)
  • 80 gr. Zitronensäure
  • 2 gehäufte Teelöffel Vitamin C (optional – ist auf meinem Mist gewachsen!)

Zubereitung

Ende Mai bis Mitte Juni blüht je nach Wetter und Temperatur der Holunder. Mit etwas Glück findet man Blüten, die frei von Läusen sind, wobei ja die Befürworter von Insektenprotein in der Nahrung damit kaum ein Problem haben dürften. Ich nehme also nur die Lausfreien und schüttel sie beim Sammeln gleich aus, um anderes chininhaltiges Getier zu entfernen. Die Blüten sollte man keinesfalls waschen, denn das mindert den Geschmack. Das Auslegen für eine halbe Stunde auf Zeitungspapier entfernt evtl. noch vorhandene Bewohner recht zuverlässig, ist aber nicht unbedingt notwendig.

In einem Topf (bei mir ein 6-ltr-Topf) übergiesst man die Holunderblüten mit Wasser und gibt Zitronensäure, den Zucker und die Zitronen zu. Die Zitronen sollte man entweder in Scheiben schneiden oder zumindest vierteln. Jetzt nur noch gut umrühren und am besten draußen mit einem Deckel wegen der Ameisen stehen lassen. Ein paar Stunden Sonne am Tag schaden dem zukünftigen Holunderblütensirup nicht. Das Ganze sollte man aber öfter gut durchrühren.

Holunderblütensirup ansetzen
Holunderblütensirup ansetzen

Also mehrmals am Tag, damit sich der Zucker auflöst! Nach drei Tagen gießt man den Holunderblütensirup durch ein Sieb ab, in das man ein Leinentuch legt. Die Holunderblüten und Zitronen im Tuch sollte man dann noch kraftig ausdrücken. Auch wenn das eine etwas klebrige Sache ist, ist es doch für den Geschmack wichtig – so meine Nachbarin.

Den Holunderblütensirup fülle ich in saubere Weinflaschen mit 0,7 Ltr. ab, die ich zuvor mit einem Schnapsglas Țuică desinfiziert habe.. Es geht aber auch jeder andere hochprozentige Schnaps > 50% oder auch kochend heißes Wasser. Ich gebe in jede Flasche noch einen halben Teelöffel Vitamin C. Viele Rezepte empfehlen, den Sirup vor dem Abfüllen noch aufzukochen, aber bei meiner Nachbarin hält er sich auch so weit über ein Jahr und meine Vitamin C-Zugabe ist sozusagen ein Garant für die Haltbarkeit.

In einer Verdünnung von 1 : 10 mit sauerem Sprudel ist der Holunderblütensirup ein herrlich erfrischendes Sommergetränk, das man mit einer Zitronenscheibe und Mintblättchen noch zum Softdrink aufpeppen könnte. Den Stress spare ich mir… meistens…


Ähnliche Beiträge:
-> Johanni-Nüsse (Falsche Trüffel oder Schwarze Nüsse)


Buy Me a Coffee at ko-fi.com

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neuigkeiten auf Împuşcătura ?

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie werden automatisch über neue Beiträge informiert.
Im Normalfall ist das eine Nachricht alle zwei Wochen. Natürlich ohne Werbung!


In der Telegram-Gruppe können Sie sich mit anderen Lesern von Împuşcătura austauschen.