Matjessalat in cremiger Quarksoße (kalorienarm)

kalorienarmer Matjessalat

Hier noch einmal ein kalorienarmes Rezept, nicht weil ich abnehmen muss, sondern weil ich gerade jemanden bekoche, der abnehmen möchte. Der Trick bei diesem Matjessalat in cremiger Quarksoße ist, dass der Quark ein Magerquark ist. Das kommt natürlich nicht an eine Sahnesoße ran, aber wenn man sich Magerquark in einer Schüssel so anschaut…

Magerquark :(
Sieht schon sehr mager aus...
Magerquark :(

…muss man unbedingt erst mal etwas nachhelfen. Der Trick, mit dem man zunächst das Aussehen des Magerquarks an einen Sahnequark anpassen muss, stammt nicht von mir, sondern aus einem alten Kochbuch. Dazu nimmt man Mineralwasser mit viel Kohlensäure und verrührt es mit dem Magerquark. Das sieht doch schon besser aus:

Magerquark mit Mineralwasser verrührt sieht schon mal wie Sahnequark aus.
Das Aussehen passt schon mal

Die Konsistenz kann man mit der Menge an Mineralwasser anpassen. Natürlich schmeckt das immer noch nach Magerquark, deshalb würze ich das Gemisch kräftig mit Pfeffer und nur etwas Salz. Da Salz das Wasser im Körper hält, scheint man laut Waage zuzunehmen, was psychologisch unklug ist, wenn man Diät kochen möchte ;) Außerdem muss man noch den Salzgehalt der Matjesfilets berücksichtigen.

Die Zutaten

  • 250 gr. Magerquark
  • 4 mittelgroße Matjesfilets
  • 1 1/2 Zwiebeln
  • 8 Cornichos oder 4 Essiggurken
  • 2 Stängel Frühlingszwiebeln
  • etwas Salz, scharzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Petersilie
  • 1 Esslöffel Zitronensaft

Zubereitung

Zum Quark füge ich Kräuter wie z.B. zwei Esslöffel gehackte Petersilie und etwas Wasser aus einem Gurkenglas hinzu.

Die Zutaten zum Matjessalat
Die Zutaten zum Matjessalat

Die Frühlingszwiebeln schneidet man in dünne Streifen, die Zwiebeln nicht zu klein und die Cornichos dürfen durchaus noch stückig sein. Die Matjesfilets sollte man vorher 5 Minuten wässern, damit der Matjessalat nicht zu salzig wird und sie dürfen durchaus in etwas größere Stücke von 1 bis 1,5 cm geschnitten werden. Alle Zutaten werden jetzt gut mit dem Quark verrührt.

Der fertige kalorienarme "Sahne"-Matjes
Der fertige kalorienarme „Sahne“-Matjes

Der Matjessalat in Quarksoße muss jetzt mindestens eine Stunde im Kühlschrank durchziehen, aber dann schmeckt er auch einem Sahnequarkliebhaber wie mir.

Guten Appetit!

*Die Nennung von Produkt- und Markennamen sind keine Werbung sondern meine persönliche Präferenz.

Ähnliche Rezepte:
-> Eiersalat mit falschem Lachs
->Garnelenspieße mit Bacon und gefüllten Champignons

Buy Me a Coffee at ko-fi.com

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neuigkeiten auf Împuşcătura?

Klicken Sie -> hier und  Sie werden automatisch per E-Mail über neue Beiträge auf Împuşcătura informiert.

Natürlich ohne Werbung!