Menüs

Schlagwort: Hauptgericht

Unterschätzte Rezepte: Schwäbische saure Kutteln

Sauere Kutteln

Nachdem ich letzte Woche in keiner der Metzgereien in 10 km Umkreis Kutteln ergattern konnte und ich deshalb auf ein anderes Gericht mit Innereien, nämlich -> Tocăniţă de pipote şi inimi de pui ausweichen musste, ist mir der kleine rumänische Laden -> La Românu in Neufahrn eingefallen, denn die Rumänen essen traditionell „Corba de burta“, eine Kuttelsuppe …

Tocăniţă de pipote şi inimi de pui

Tocanita de pipote si inimi de pui mit Spätzle ;)

Innereien sind nicht jedermanns Sache, ich allerdings schätze sie sehr. Da ich keine Kutteln für die schwäbische Spezialität Saure Kutteln bekommen habe, gibt es heute ein Gericht, das in Rumänien als Tocăniţă de pipote şi inimi de pui bekannt ist und auch in Schwaben gerne als Ragout von Hähncheninnereien (Hähnchenmagen und Hähnchenherzen) gegessen wird. Die Zubereitung …

Saftiger Entenbraten

Fertig zum Zerlegen

Ein Ente zuzubereiten ist überhaupt nicht schwer und so gelingt auch einem Kochanfänger ein Festessen. Allerdings muss man sich rund drei Stunden Zeit dafür nehmen und ein paar Dinge beachten, die ich in diesem Rezept mit (!) gekennzeichnet habe. Zutaten für 4 Personen 1 küchenfertige Ente mit Innereien (2,2 bis 2,4 kg) 1 Apfel 4 …

Hühnersuppe – ein leckeres Hausmittel

30 Minuten vor Ende der Siedezeit

Hühnersuppe ist ein seit der Antike bekanntes Hausmittel gegen Erkältungen und Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Es ist ja inzwischen so eine Sache mit den „Wissenschaftlern“ aus den USA, aber dort vertreten sie die Annahme, dass die Inhaltsstoffe der Hühnersuppe weiße Blutkörperchen hemmen, die entscheidend an den Erkältungsprozessen und Entzündungen beteiligt sind. Irgendwas muss dann doch dran …

Gefüllte Schnitzel mit Tomaten und Kidney-Bohnen

Zum Glück blieb die Füllung trotzdem im Schnitzel

Das heutige Rezept ist etwas mediterran angehaucht, relativ fettarm und trotzdem sehr deftig. Durch die Verwendung der Kidney-Bohnen sind so viele Kohlehydrate dabei, dass man auf Beilagen verzichten kann und dieses leckere Essen mit wenig Zeitaufwand zubereiten kann. Deftig wird das Gericht durch eine Schafskäsefüllung für das Fleisch, die mit Knoblauch, Rosmarin und Thymian gewürzt …