: Transilvanien

Braunbären in Rumänien – Verhaltenstipps

Braunbär

Wer in den Wäldern Rumäniens wandert oder gar übernachtet, tut gut daran sich vorab zu informieren, wie man sich bei einer der seltenen aber doch möglichen Begegnung mit einem Braunbären verhalten sollte. Um Missverständnissen vorzubeugen: Ich bin hier noch nie einem Braunbären begegnet und gebe hier die Warnungen und Ratschläge…

Weiterlesen »

Parastasis – Ein Jahr nach der orthodoxen Beerdigung

Titelbild - Eine orthodoxe Beerdigung in Siebenbürgen

Im vergangenen Jahr hatte ich in meinem Beitrag -> Eine orthodoxe Beerdigung in Siebenbürgen die Folge der Trauerzeiten und deren Ablauf beschrieben. Dabei bin ich auf die Parastasis ein Jahr nach dem Tod nur oberflächlich eingegangen. Am ersten Jahrestag des Todes meines Nachbarn durfte ich nun an der Parastase selbst…

Weiterlesen »

KfZ-Anmeldung in Rumänien

Nummernschild Sibiu Rumänien

Wenn man sein Fahrzeug länger als drei Monate in Rumänien betreiben will, dann ist man gesetzlich verpflichtet, auch die KfZ-Anmeldung dort vorzunehmen. Dieser Zeitraum deckt sich auch mit der durch EU-Abkommen maximalen Aufenthaltsdauer in Rumänien ohne Aufenthaltserlaubnis. Allerdings ist das nicht ganz unkompliziert und wenn man die Sprache nicht sehr…

Weiterlesen »

Gogoşii – Luftige Hefekrapfen aus Rumänien

Gogoşii gefüllt und ungefüllt mit Puderzucker

Meine Nachbarin hat kürzlich anlässlich des Besuchs der Tochter und deren Kinder eine riesige Schüssel Gogoşii gebacken. Ihre Enkel sind nämlich total versessen auf dieses Gebäck, das es auch in einer Variation gefüllt mit Schafskäse und Schafmilchrahm gibt. Die süße Variante mit Puderzucker habe ich inzwischen auch gebacken und dieses…

Weiterlesen »

Vârful Frumoasa – Eine rumänische Legende

CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=129770

Der Vârful Frumoasa (2.168 m) liegt im Cindrel-Gebirge der Karpaten südlich von Sebeş (Mühlbach) und die Legende von „der Schönen“ (Frumoasa) erzählt wie diese Landschaft entstanden ist. Ich bin auf diese Geschichte durch einen Dokumentarfilm über die „Straße der Könige“ (Drumul Regelui) aufmerksam geworden, den ich unten einbinde und der…

Weiterlesen »