: Backwaren

Jeden Tag frisches Brot einfach selbst gemacht

Täglich frisches Brot für den Single-Haushalt

Nach meinem Umzug nach Transsilvanien hatte ich zwar ausreichend Lebensmittel während der vierzehn Tage Quarantäne Zuhause, aber das rumänische Landbrot, das mit meine Nachbarn besorgt hatten, altert recht schnell und ist mit über einem Kilogramm Gewicht für einen kleinen Haushalt auch einfach zu groß. Deshalb backe ich mit aufbauend auf…

Weiterlesen »

Schwäbische Seelen – Rezept für Auswanderer

Die fertige Seele

So langsam mache ich mir Sorgen. Zwar bin ich ein Liebhaber der rumänischen derben Würste, von Toba, Jumarie, Slanina oder anderen Köstlichkeiten und auch das traditionelle rumänische Landbrot sagt mir zu, aber ich befürchte, dass ich ein paar wenige Dinge doch vermissen werde. Dazu gehören zum Beispiel der Preßsack und…

Weiterlesen »

Selbst gemachte Brötchen zum Aufbacken (Update)

Frische Brötchen (in Schwaben “Semmel” und in Bayern “Wecken”) sind zum Frühstück vor allem am Wochenende das unabdingbare Highlight. Das macht den vorausgehenden Weg zum Bäcker allerdings unausweichlich. Eine Alternative dazu sind selbst gemachte Brötchen, die man z.B. als eingefrorene Teiglinge nur noch aufzubacken braucht, um sich den Weg zum…

Weiterlesen »

Rosmarinstangen zum Grillen oder zum Bier

Die fertigen Rosmarin-Stangen

Ich haben ursprünglich nach einem einfachen Rezept für eine knusprige Brotbeilage gesucht, die man zu fast jeder Gelegenheit mal schnell zubereiten kann und dabei bin ich auf Grissini gestoßen. Was von der Idee her meinen Vorstellungen entsprach, war leider gar nicht so nach meinem Geschmack. Die eher faden Grissini wurden…

Weiterlesen »