Die Kirchenburg von Bălcaciu (dt. Bulkesch)

Die Kirchenburg von Bălcaciu (dt. Bulkesch)

Auf der Strecke zwischen Blaji und Târnăveni liegen einige Kirchenburgen, darunter auch in Bălcaciu (dt. Bulkesch), die wir im September 2022 besucht haben. Die Links zu den Beiträgen werde ich jeweils nach der Fertigstellung hier hinzufügen: Kirchenburgen zwischen Blaji und Târnăveni Links folgen, sobald die anderen Beiträge veröffentlicht werden. Geführt…

Weiterlesen »

Die Kirchenburg von Nocrich (dt. Leschkirch)

Kirchenburg in Nocrich (dt. Leschkirch)

Nordöstlich von Sibiu (dt. Hermannstadt) an der Landstraße nach Agnita (dt. Agneteln) liegt Nocrich (dt. Leschkirch), ein Dorf das heute von einer großen Anzahl Ţiganii bewohnt wird. Die Frauen tragen bunte, reich verzierte Röcke und Blusen, die mit Perlen und Pailletten bestickt sind. Die Männer zeigen sich mit dem typischen…

Weiterlesen »

Die Kirchenburg von Pelișor (Magarei)

Eine Steintreppe führt zum Haupteingang

Zur Gemeinde Barghiș (dt. Bürgisch) im Jud. Sibiu gehört der kleine Ort Pelișor in einem Seitental des Harbach, dessen Kirchenburg derzeit von einem rumänischen Kulturverein und -> kirchenburgen.org restauriert wird. Pelișor war eine freie sächsische Gemeinde, die sich daher selbst verwalten konnte. Die „hörigen Gemeinden“ gehörten in der Regel zu…

Weiterlesen »

Die Kirchenburg von Apoș (Abtsdorf)

Die evangelischen Kirche in Apoș (dt. Abtsdorf)

Apoș (dt. Abtsdorf) gehörte im Mittelalter zu Zisterzienserkloster -> Cârța (dt. Kerz) und war eine hörige Gemeinde, also der Verwaltung und Besteuerung des jeweiligen Besitzers oder Lehnsherren unterworfen. Trotz der Hörigkeit und der damit verbundenen größeren Armut im Gegensatz zu freien Gemeinden ist die Größe der Kirche beeindruckend. Heute steht…

Weiterlesen »

Șelimbăr (Schellenberg) und Turnișor (Neppendorf)

Kirche von Turnișor (Neppendorf)

Die beden Gemeinden Șelimbăr (Schellenberg) und Turnișor (Neppendorf) sind inzwischen fast vollständig mit der Stadt Sibiu verwachsen. Die ehemalige Kirchenburg in Șelimbăr ist kaum noch als solche zu erkennen, da ihr doppelter Mauerring geschleift wurde. Der Ort selbst ist bekannt durch die -> Schlacht von Schellenberg, in der der walachische…

Weiterlesen »

Neuigkeiten auf Împuşcătura ?

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie werden automatisch über neue Beiträge informiert.
Im Normalfall ist das eine Nachricht alle zwei Wochen. Natürlich ohne Werbung!


In der Telegram-Gruppe können Sie sich mit anderen Lesern von Împuşcătura austauschen.