Gebackene Nudeln mit Schafskäse (rumänisch)

Gebackene Nudeln mit Schafskäse (rumänisch)

Wie beim Rezept -> Gebratene Nudeln mit Schafskäse versprochen hier nun das rumänische Rezept für gebackene Nudeln mit Schafskäse. Das Rezept ist sehr einfach zuzubereiten und ist mir erst im zweiten Anlauf so richtig gelungen. Meine Zutaten waren Nudeln, Schafskäse und etwas Öl. Erst nach Rückfrage bei meinen Nachbarn habe ich dann erfahren, dass man dazu frischen Schafskäse und nicht die von mir bevorzugte trockene Variante nimmt und dass Zucker verwendet werden muss, wenn es authentisch werden soll.

Die Mengenangaben sind für zwei große Portionen gedacht.

Zutaten

  • 200 gr. Nudeln (z.B. Macarone)
  • 200 gr. würzigen, frischen Schafskäse
  • 50 gr. Zucker
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung der Nudeln mit Schafskäse

Die Nudeln werden zunächst in Salzwasser “al dente” gekocht. Während dieser Zeit kann man den Schafskäse schon mal mit einer groben Reibe zerkleinern. Die fertig gekochten Nudeln schrecke ich nach dem Abgießen im Sieb nur kurz unter kaltem Wasser ab und gebe sie dann noch gut warm in eine Schüssel. Das Öl sorgt nun dafür, dass sie nicht verkleben und führt dazu, dass der Schafskäse später im Ofen besser schmilzt. Auch der Zucker kommt jetzt dazu, der dem ganzen Gericht erst den richtigen Kick gibt.

Gebackene Nudeln mit Schafskäse (rumänisch)
Nudeln, Schafskäse und Öl werden in der Schüssel gut durchgemischt

Fett ist sozusagen ein Emulgator für den Käse. So hilft z.B. ein Schuss Sahne in einer Pfanne mit Kässpätzle, dass der Käse gleichmäßig schmilzt und eine weiche Konsistenz bekommt.

Am besten mischt man das alles durch, solange die Nudeln noch gut warm sind, denn der Käse verteilt sich dann besser. Das Nudelgemisch wird mit etwas schwarzem Pfeffer abgeschmeckt und je nach dem, wie salzig der Schafskäse ist, muss man noch etwas Salz dazu geben. Dann füllt man alles in eine nicht zu hohe Auflaufform und verquirlt das Ei gut, bevor man es über der Nudelmasse verteilt.

Gebackene Nudeln mit Schafskäse (rumänisch)
Das verquirlte Ei noch auf der Nudelmasse verteilen

Im auf 180 Grad vorgeheizten Backrohr wird der Nudelauflauf jetzt ca. 40 Minuten mit Umluft gebacken. Bei Ober-/Unterhitze braucht man 200 Grad. Sobald die Nudeln oben knusprig und braun werden, sind die gebackenen Nudeln mit Schafskäse fertig.
Das sieht nicht nur lecker aus, sondern schmeckt auch ausgezeichnet. Und solange der Garten noch was Frisches hergibt, passt dazu ein Salat mit Tomaten, Zwiebeln und Oliven.

Gebackene Nudeln mit Schafskäse (rumänisch)
Einfach, schnell und sehr lecker.

Guten Appetit!

Buy Me a Coffee at ko-fi.com

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neuigkeiten auf Împuşcătura?

Klicken Sie -> hier und  Sie werden automatisch per E-Mail über neue Beiträge auf Împuşcătura informiert.

Natürlich wie immer ohne Werbung!