Menüs

Kategorie: Rezepte

Irish Stew auf Deutsch

Irish Stew

Im Winter ist so ein Eintopf ein wärmendes Essen das ohne großen Arbeitsaufwand zubereitet werden kann, auch wenn die Kochzeit insgesamt rund zwei Stunden beträgt. Da man in Deutschland leider kein Hammelfleisch bekommt, koche ich meinen eingedeutschten Irish Stew mit Lammfleisch und auch nicht so puristisch, wie er in Irland zubereitet wird. Hammelflesich ist auch …

Shakshuka, ein Tomatengemüse mit Eiern

Aus dem Backofen auf den Tisch

Diesen Eintrag in mein öffentliches Rezeptbuch mache ich speziell für meine Mutter, der ich gestern von meiner leckeren Variation des israelischen Nationalgerichts Shakshuka, einem Tomatengemüse mit Eiern, erzählt habe und die es gerne nach kochen möchte. Es ist ein sehr einfaches Gericht, für das man aber ca. 50 Minuten benötigt und von dem es unzählige …

Rosenkohl-Auflauf mit Kasseler

Kasseler mit Rosenkohl

Rosenkohl gehört zu meinen Lieblingsgemüsen und letztes jahr hatte ich schon mal ein Rezept für einen -> deftigen Auflauf mit Hackfleisch und Rosenkohl hier veröffentlicht. Heute mache ich die Variante Rosenkohl-Auflauf mit Kasseler, die weniger Fett und Kalorien hat, aber auch ausgezeichnet schmeckt und schnell zubereitet ist. Zutaten für drei Personen 750 gr. Rosenkohl 3 …

Herbstliche Fleischkiachla (Frikadellen)

Die Test-Frikadelle schmeckt gut und sieht gut aus :)

Im Kräutergarten gibt es noch ein paar Kräuter, die verwertet werden können und das bringt mich auf die Idee Frikadellen (schwäbisch: Fleischkiachla) doch mal anders als immer mit Estragon, Mayoran, Muskat oder Thymian zu machen. Weil Basilikum, Maggikraut (Liebstöckl) und Petersilie noch viele frische Blätter haben, habe ich das Rezept Herbstliche Fleischkiachla (Frikadellen) gerade erfunden …

Schnelles Allgäuer Kässpätzle Rezept

Gebräunte Zwiebel sind Pflicht

So ein selbst gemachter Spätzlesteig ist eine ziemlich Herausforderung, vor allem was die Reinigung des Spätzlehobels oder des Spätzlesdrückers betrifft. Zwar hilft es, alle Geräte in die mit kaltem Wasser gefüllte Teigschüssel zu legen und sie dann mit einer Bürste und (kaltem!) Wasser zu reinigen, aber um sich diese Arbeit und das Schlagen des Spätzlesteigs …