Notizen zur 20. Woche 2020 (Wochenrückblick)

Rückblick Woche 8 Bildquelle: Günter Havlena / pixelio.de

Kommentare und Meinungen zu den seltsamen Vorkommnissen in der 20. Woche im besten Deutschland, das Sie je hatten. Die inzwischen komplettierte letzte Woche finden Sie unter -> Notizen zur 19. Woche 2020. Die folgende 21. Woche finden Sie -> hier.

Bildquelle Titelbild: Günter Havlena  / pixelio.de

Die aktuellen Termine für Demonstrationen und Spaziergänge gegen die Corona-Maßnahmen, die Aushebelung des Grundgesetzes und die drohende Impfpflicht finden Sie -> hier (ohne Gewähr!).


Sonntag, 17. Mai (20. Woche 2020)

Meinungsdiktatur: Da ist ein junger Unternehmer, der exakt ins grüne Weltbild passt: Er produziert vegan, bio, beschäftigt Behinderte und spendet für Tiger und Aufforstung. Dummerweise hat er die Idee von David Rockefeller (Weltwirtschaftsforum, 1994) oder George Soros, übrigens Philanthrop wie Bill Gates, einer “Neuen Weltordnung” bzw. einer “Weltregierung” thematisiert. Dass die Herren bei diesen ihren Äußerung jeweils rotzbesoffen waren, einen Blackout hatten oder womöglich unter halluzinogenen Drogen standen, hat er nicht erkannt und jetzt ist er halt auch Verschwörungstheoretiker und die Mainstreampresse macht gemeinsame Sache mit den Lebensmittelkonzernen. Man ruiniert ihn kuzerhand und da hilft auch kein bio und vegan. Nicht auf Linie darf nicht mitspielen.
Seine Online-Shop-Adresse: -> https://www.attilahildmann.de

Leider ist mir jetzt auch nach 95% aller deutschen Händler nun auch der komplette österreichische Markt weggebrochen! Nach der MERKUR Supermarktkette (100 Filialen) verkaufen nun auch nicht mehr die 90 Filialen von Reformstark Martin meine tierfreundlichen Bioprodukte! Es kann den Händlern aktuell alles nicht schnell genug gehen! Gestern lief ich bei VITALIA vorbei dort war meine Bio-Bolognese mit rotem Etikett für 1€ im Angebot (normalerweise 5€), bei Alnatura die nach Berlin nun auch bundesweit den Tigerschutz-Drink Daisho auslisten stehen die Flaschen mit 50% Rabatt im Regal! Natürlich tut mir sowas weh aber ich ging das Risiko bewusst ein! Meine Bioprodukte sind mit Abstand das Beste am Markt: eigene Rezepturen, deutsche Produktion, nachhaltige Verpackung, soziale Arbeit zb in Keksbäckerei mit Menschen mit Behinderung und der Gewinn fließt zu einem großen Teil in Aufforstung (19.000 Bäume bisher) oder Tigerschutz! Ich hätte gedacht dass der Kunde entscheiden kann was er im Handel kaufen kann denn meine Produkte waren immer Bestseller wegen der Qualität und dadurch dass ich viel in Werbung investierte! Damals war ich den Händlern gut genug dafür dass sie neue Kunden bekamen über meine 1,7 Mio Buchkäufer oder TV Präsenz, heute zeigen sie mir die kalte Schulter obwohl ich auch für ihre Freiheit kämpfe! Ich würde mir die Konsequenz der Auslistung bei Großkonzernen die Kinderarbeit, Pestizid-Krebserkrankungen, Naturzerstörung, Versklavung armer Bauern, Tierversuche und Fettleibigkeit und Diabetes der Bevökerung verursachen eher wünschen! ATTILA HILDMANN nogo im deutschen Handel aber Nestle, Unilever, Coca Cola und Procter&Gamble sind völlig akzeptabel! Eine verrückte Welt in der wir leben!

Quelle: Attila Hiltmann auf Telegram

Besucherlisten: Wenn Sie das nächste Mal zum Essen gehen oder zum Friseur, dann schauen Sie doch auf den Listen mal nach, wie viele Einwohner von Entenhausen schon da waren!
Video -> hier.


Samstag, 16. Mai (20.Woche 2020)

Umfragen: Glaubt man dem Meinungsforschungsinstitut Civey, das der SPD sehr nahe steht, dann ist das Volk mit der ewigen Bundeskanzlerin Angela Merkel sehr zufrieden. 32,1 Prozent sind „sehr zufrieden“ und 26,3 Prozent „eher zufrieden“ mit der Kanzlerin. -> Boris Reitschuster hat sich die Mühe gemacht auch im Kleingedruckten zu lesen und die Schlüssigkeit dieser Umfrage zu analysieren. Die für die Kanzlerin unangenehmen Stimmen verschwinden einfach. Honeckers 98% liegen zwar noch etwas entfernt, aber wir schaffen das noch.


Freitag, 15. Mai (20. Woche 2020) 

Verschwörungstheorie: Seltsam, dass ich bereits vor drei Wochen einen Flug am 1. Juni nach Sibiu buchen konnte. Dabei wurde erst gestern von der rumänischen Regierung offiziell verkündet, dass die Einstellung der Flüge weitere 14 Tage verlängert wird – also bis zum 29. Mai. Woher wusste das die Fluggesellschaft? Wieso erfährt man das jetzt erst? 
Das ist alles vielleicht von langer Hand geplant? 

SPD: “Der Sozi ist nicht dumm, er hat nur viel Pech beim Nachdenken.”. Dieser legendäre Satz von Alfred Tetzlaff muss nach diesem Tweet überdacht werden. Mancher ist doch dumm.

Tweet von Saskia Esken
Tweet von Saskia Esken

Donnerstag, 14. Mai (20. Woche 2020) 

EU: Nachdem die EU in der Corona-Krise komplett versagt hat und gerade im Begriff ist, bei der Schadensbegrenzung daraus nochmals zu versagen, sollen jetzt die Klimaziele verschärft werden. Es fallen Sätze wie “Die Wissenschaftler sprechen von planetarischen Grenzen. Falls wir unsere Emissionen während der ersten 10 Jahre nicht rascher senken, könnten wir diese planetarischen Grenzen überschreiten“. Diese Wissenschaftler versenken gerade ihre Glaubwürdigkeit und die EU schlägt einen weiteren Nagel in ihren Sarg ein. Respekt Ursula!
Quelle: -> EIKE – Das Messer in der Wunde drehen. Europäische Gesetzgeber ziehen strengere Klimaziele in Betracht.

CO2: Ein Wundergas! Hinter der Maske völlig harmlos, aber in der Luft draußen das pure Gift!

https://youtu.be/c4GxlBIFHAk

Mittwoch, 13. Mai (20. Woche 2020) 

PillBill: Ich verweise heute auf einen Beitrag, in dem ich einen Artikel aus Romania Libera auszugsweise übersetzt habe. Es geht darin um -> zehn Gründe, die Zweifel an den Absichten von Bill Gates und seiner Stiftung auskommen lassen. 

Mainstream: Die Alpen-Prawda wieder man in Höchstform! 

Kommende Woche sollen ja angeblich in Stuttgart 500.000 Wutbürger, Verwirrste und Coronaleugner demonstrieren. Man sitzt bei der stromöinienförmigen Presse wohl nicht mehr so fest im Sattel.  


Dienstag, 12. Mai (20. Woche 2020) 

Polizei: Was ist nur los in diesem Land? 

Fake: Im Gespräch – Das brisante Corona-Papier und seine Botschaft.


Montag, 11. Mai (20. Woche 2020)

Corona: Zum Wochenbeginn hier wieder die aktuellen Zahlen der Neuinfektionen. Obwohl die Zahl der (unzuverlässigen) Test immer weiter gespteigert wird, sind nur noch wenige Neuinfektionen zu finden. Für Rumänien lässt sich feststellen, dass die rigiden Ausgangsbeschränkungen dazu führen, dass die Zahl der Neuinfektionen seit fast einem Monat stabil ist, wenn auch auf einem sehr niedrigen Niveau.

Corona-Neuinfektionen am 11.05.2020
Corona-Neuinfektionen am 11.05.2020

Die Sterbefallzahlen jeweils bis zum 12.4. der Jahre 2016 bis 2020 sprechen eine deutliche Sprache!

Sterbefallzahlen 2016 bis 2020 bis 12.04.2020
Sterbefallzahlen 2016 bis 2020 bis 12.04.2020

Was mich am meisten frappiert, ist, dass die Bevölkerung in diesem Land, wo Bildung eigentlich höher gestellt ist […], wo Leute mehr verstehen – dass die Leute das alles glauben, was ihnen gesagt wird. Es ist ein Volk – das glaubt einfach alles. Ohne zu fragen, zu hinterfragen. Ich bin entsetzt. Und ich bin erschrocken. […] Die Medien und die Politik sind allmächtig geworden.

Quelle: Infektionsepidemiologen Prof. Dr. Sucharit Bhakdi

Systemwechsel: Die Neue Züricher Zeitung schreibt in einem lesenwerten Artikel des Gastautors Milosz Matuschek unter der Überschrift “Millennial socialism”: die Pandemie als Durchlauferhitzer für einen Systemwechsel:

Die fatale Logik lautet: Je mehr ein nachweislich funktionierendes System (Marktwirtschaft) gerade bewusst an die Wand gefahren wird, desto eher wird uns ein nachweislich nicht funktionierendes System (Sozialismus) aus der Misere helfen. Political Correctness, inflationäre Geldpolitik, angeblich alternativlose Green New Deals und das bedingungslose Grundeinkommen sind die bereits sichtbaren apokalyptischen Reiter einer epochalen Zäsur. Doch es kommt mehr. Die Corona-Krise erweist sich als Durchlauferhitzer für einen Systemwechsel.

Quelle: -> Neue Züricher Zeitung

Buy Me a Coffee at ko-fi.com

You May Also Like

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neuigkeiten auf Împuşcătura?

Klicken Sie -> hier und  Sie werden automatisch per E-Mail über neue Beiträge auf Împuşcătura informiert.

Natürlich wie immer ohne Werbung!